Trachtenkrawatte

 

Die Herrenkrawatte in der Trachtenmode

 

Trachtenmode gehört wieder mit in den Alltag. Diese Modeströmung entstand schon einmal Ende des 19.Jahrhunderts im Rahmen der ländlichen Romantik. Vielleicht wollte man sich auch auf alte Werte zurückbesinnen? und heute ?

 

Was war die Tracht ?

 

Eine spezielle Tracht war ( und ist ) der Ausdruck einer meist dörflichen Gemeinschaft, darin war die gemeinsame Ordnung versinnbildlicht. Man unterschied die Festtagstracht von der Werktagstracht.

Die Festtagstracht war eine sehr aufwendige Volkstracht.  Heute kann man diese schonen Trachten oft noch auf Trachtenumzügen bewundern. Mit der Festtagstracht konnte sich die Trachtenträgerin oder der Trachtenträger präsentieren, diese Tracht zeigte seinen sozialen Status an.

 

Die Tracht heute

 

Leider werden nur noch in wenigen Regionen Trachten im Alltag getragen. Die Alltagstracht findet man noch auf dem Lande, bei Trachtenvereinen, Musikgruppen oder Brauchtumsgruppen. Aber bei besonderen Festen wie dem Oktoberfest hat auch heute die Tracht wieder enorm zugenommen. Auch wenn dies mit dem eigentlichen Sinn der Trachten nichts mehr zu tun hat, freut es alle, dass so die Trachtenmode nicht vergessen wird bei der Bevölkerung und mancher bekommt einen Impuls, sich zumindest Teile dieser Mode zu kaufen.

So findet manche Lederhose und manches Dirndl wieder Zutritt in den Alltag, nicht nur auf dem Lande.

 

Trachtenmoden Accessoire Trachtenkrawatte

 

Zu einem Trachtenanzug gehört eine Trachtenkrawatte. Allerdings gibt es da verschiedenen Ausfertigungen.

Einmal kann die Trachtenkrawatte aus einem einfachen Seidentuch bestehen. Diese wird in mehreen Schritten zur Mitte hin gefaltet und dann mit einer Krawattennadel oder einer Krawattenhülse so gehalten und mit einem einfachen Binder am Hals befestigt.

Dann kann eine Trachtenkrawatte auch nur farbig passende wollene Bänder sein. Sogar gehäkelte Bänder oder Tücher sind möglich.

Auch die eigentliche Herrenkrawatte ist in der Trachtenmode zu finden. Die Trachten-Krawatte zeigt meist gedeckte Farben in Grüntönen, in Rottönen bis zu Blautönen oder Brauntönen.

2 Antworten auf Trachtenkrawatte

  • Sehr geehrte Damen und Herren,

    ich möchte keinen Kommentar, sondern nur einen kleinen Hinweis geben. Im Bereich ihres Menüs Anzeigen ist das Wort Manschettenknöpfe falsch geschrieben. Es fehlt ein kleines „s“ vor dem ch. Ansonsten finde ich Ihre Seite sehr informativ. Vielen Dank.

    Mit freundlichen Grüßen

    Peter Muttke

  • Lieber Herr Muttke,
    herzlichen Dank für den Hinweis bzgl. Manschettenknöpfe, ist sofort ausgebessert worden. Danke auch für dass Lob für die „Herrenkrawatte.com“

Schreibe einen Kommentar